Insolvenzgeldumlage 2022

Insolvenzgeldumlage 2022 steigt

Die Insolvenzgeldumlage 2022 steigt auf 0,15 Prozent des rentenversicherungspflichtigen Bruttoentgelts ab 1.1.2022. Dies wurde bereits im Beschäftigungssicherungsgesetz vom 3.12.2021 beschlossen. Insolvenzgeldumlage Für alle Betriebe gilt grundsätzlich eine Beitragspflicht zur Insolvenzgeldumlage. Größenbeschränkungen gibt es hier nicht. Auch gilt die Insolvenzgeldumlagepflicht im Grunde für alle Branchen. Ausgenommen davon sind jedoch die öffentliche Hand (öffentliche Arbeitgeber) und Privathaushalte,…
Weiterlesen