Lohn-News

Aktuelle Nachrichten rund um die Personalabrechnung

Jobtickets als Entgeltextra

Jobtickets sind steuerfreies Entgeltextra

Jobtickets sind besonders in Ballungszentren ein beliebtes Entgeltextra, das seit 2019 wieder steuerfrei vom Arbeitgeber gewährt werden kann. Voraussetzung dafür ist, dass es sich bei dem Jobticket um eine zusätzliche Leistung des Arbeitgebers zum ohnehin geschuldeten Lohn handelt. Jobtickets ein beliebtes steuerfreies Entgeltextra Jobtickets sind für alle Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel ein beliebtes Entgeltextra. Hierbei übernimmt…
Weiterlesen

Vollarbeiterrichtwert 2019 für Arbeitsstunden im Lohnnachweis

Zum Jahreswechsel stehen in den Betrieben auch wieder die jährlichen Lohnnachweises an die Unfallversicherung, also an die Berufsgenossenschaft im gewerblichen Bereich an. Hier sind neben der Lohnsumme aller Beschäftigten auch die Arbeitsstunden zu melden. Dies stellt viele Betriebe jedoch vor Probleme, da die tatsächlichen Stunden in den Lohnprogrammen meist nicht erfasst sind. Die Lösung ist…
Weiterlesen

unbezahlter Urlaub_AlessaW

Lohnabrechnung bei unbezahltem Urlaub

Zum Jahresende kommt es in Betrieben durchaus vor, dass Arbeitnehmer unbezahlten Urlaub nehmen (müssen), weil sie zwischen den Feiertagen keinen bezahlten Urlaub mehr nehmen können. Doch was bedeutete unbezahlter Urlaub in der Lohnabrechnung und welche Auswirkungen hat dieser auf die Sozialversicherungsmeldungen und auf die Lohnsteuer? Unbezahlter Urlaub und die Lohnabrechnung In der Lohnabrechnung ist ein…
Weiterlesen

Rentenversicherung: Beitragssatz 2020 unverändert

Der Beitragssatz zur Rentenversicherung beträgt auch 2020 weiterhin 18,6 Prozent. Damit bleiben die Kosten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber unverändert. Keine Änderung beim Beitragssatz 2020 zur Rentenversicherung Der Gesetzgeber behält den Beitragssatz zur Rentenversicherung 2020 unverändert bei 18,6 Prozent. Somit bleibt es bei einer gleichbleibenden Arbeitgeberbelastung und auch die Arbeitnehmeranteile zur Rentenversicherung bleiben grundsätzlich unverändert. Allerdings…
Weiterlesen

Arbeitslosenversicherung: Beitragssatz 2020 sinkt

Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung 2,4 Prozent ab 1.1.2020. Die Entlastung für den Betrieb beträgt 0,05 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2019. Senkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung Die Absenkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung kam überraschend. Das Bundeskabinett zaubert am 18.11.2019 auf Schloß Meseburg die Beitragssatzsenkung aus dem Hut. Natürlich werden Beitragssatzsenkungen von allen Beteiligten positiv aufgenommen, so…
Weiterlesen

Mindestlohn 2020

Mindestlohn 2020 steigt

Ende 2019 haben wir fünf Jahre Mindestlohn in Deutschland. Der 2015 eingeführte allgemeine Mindestlohn hat sich in dieser Zeit stetig erhöht und steigt ab 2020 nochmals. Der allgemeine Mindestlohn 2020 beträgt 9,35 Euro brutto je Stunde. Mindestlohn – Historie Der Mindestlohn wurde in Deutschland zum 1.1.2015 unter der damaligen Arbeitsministerin Andrea Nahles eingeführt. Zur Einführung…
Weiterlesen

Neue Sachbezugswerte 2020 in der Sozialversicherung

Ab 2020 steigen die Sachbezugswerte in der Sozialversicherung moderat an. Dies bedeutet, dass Sie in der Lohnabrechnung für Arbeitnehmer, die verbilligte oder kostenlose Mahlzeiten im Betrieb bekommen mit neuen Sachbezugswerten abrechnen müssen. Gleiches gilt übrigens für Arbeitnehmer, denen eine Unterkunft gestellt wird. Sachbezugswerte 2020 steigen Für die Sachbezüge 2020 ist der Verbraucherindex in der Zeit…
Weiterlesen